Unsere Geschichte

Es war einmal ...

Im Oktober 1988, während einer Mittagspause in der Firma Ochsner, entstand die Idee, eine monatliche Kegelrunde mit Arbeitskollegen zu organisieren.
Die Gründungsmitglieder waren: Ahamer Alfred, Gruber Rudi, Kuttner Berti, Schgör Walter, Stumvoll Christian und Winter Kurt.
Der Mann mit dem besten Schmäh und der größten Klappe nahm von nun an alles in die Hand.
Freitag wurde unser Fixtermin – Fred unser Präsident und so kam Walter auf den Vereinsnamen „Fred`s-Freitagskegler“.
Die ersten Kegelabende fanden im Gasthaus „Wankmüllerhof“ statt und die Einführung der Kegelkassa erlaubte uns, ein bis zwei mal im Jahr mit unseren Partnerinnen Essen zu gehen.
Nach Differenzen mit dem Wirt, wechselten wir 1990 ins Sportkasino nach Ebelsberg.
Seit 1991 gibt es ein gut durchdachtes Punktesystem und umfangreiche Aufzeichnungen darüber.
Nach Antrag von Kuttner Berti zahlten wir 1997 erstmals in den Sparverein der Fred`s-Freitagskegler ein. Und von diesem wurde auch unser Jubiläumsausflug „10 Jahre FFK“ ins Burgenland zum Großteil finanziert.
Seit der Zeit der Gründung bis heute kegelten bei uns 34 Mann.
Der derzeitige Stand liegt bei 12 FFK.
Ein weiterer Meilenstein war 1999 der Kauf von einheitlichen Poloshirts, mit dem Logo der Fred`s-Freitagskegler.
Zu dieser Zeit wechselten wir ins Gasthaus Seimayr, wo wir uns bis heute noch wohl fühlen.
Und nun haben wir durch geschickte Hände auch noch den Einstieg in die weite Welt des Internet geschafft. JUHU!!! 
Eingehen in die Geschichte der FFK, wird auch der Urlaub in der Türkei, zum 15jährigen Bestandsjubiläum. 
2Tage vor Antritt unseres Urlaubes, präsentierten wir uns in einem neuen Outfit, gesponsert von den ADABEIS der Geburtstagsfeier von Martin und unserem WIRT Sigi Seimayr.